Molex erweitert seine Mini-Fit-Serie mit zwei Produkten für hohe Ströme und Dichten: Mini-Fit-Plus-HCS-Kontakte und Mini-Fit-RTC-Header ermöglichen flexiblere Designs. Dadurch eignen sie sich insbesondere für die Medizintechnik, aber auch für industrielle Anlagen, PC und Netzteile sowie die Telekommunikation. „Wie alle anderen Produkte aus unserer Mini-Fit-Serie sind auch die HCS-Kontakte und RTC-Header zuverlässige und kostengünstige Lösungen, die auch für anspruchsvolle Einsatzbedingungen hervorragend geeignet sind“, ist sich Chris Slinkman, Produktmanager bei Molex sicher und betont die Vorteile: „Die neuen Produkte bieten Anwendern noch mehr Flexibilität in der Konfiguration von Wire-to-Wire-, Wire-to-Board- und Board-to-Board-Verbindungen. Darüber hinaus bieten wir auch anwendungsspezifische und modifizierte Erweiterungsoptionen für spezielle oder einzigartige Anwendungen an.“ Merkmale: Die Mini-Fit-Plus-HCS-Kontakte ermöglichen dem Anwender eine Erhöhung der Ströme um zusätzliche 3,0 Ampere pro Anschluss. Die Mini-Fit RTC-Header sind dank Hochtemperatur-LCP-Gehäuse beständig gegen Reflow-Löttemperaturen bis 265 Grad Celsius.