Die industriellen POS-Line-Touchscreen-Monitore können optional auch mit elektromechanischen Tastern ausgestattet werden.

Die industriellen POS-Line-Touchscreen-Monitore können optional auch mit elektromechanischen Tastern ausgestattet werden. Distec

Axel Schäfer ist Bereichsleiter der Sparte Monitor-Lösungen bei Distec.

Axel Schäfer ist Bereichsleiter der Sparte Monitor-Lösungen bei Distec. Distec

Distec, Spezialist für TFT-Flachbildschirme und Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen, setzt vermehrt seinen Schwerpunkt auf kundenspezifische Monitorsysteme. Gefragt sind ein optisch ansprechendes Design mit neuesten Technologien für Touch, PC und Kommunikationsschnittstellen. Um den unterschiedlichsten Anforderungen zu begegnen, bietet das Unternehmen daher zusätzlich zu Standard-Monitoren auch maßgeschneiderte Lösungen. „Wir schneiden unsere kundenspezifischen Displays genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden zu, seien sie auch noch so komplex“, Axel Schäfer, Bereichsleiter der Sparte Monitor-Lösungen bei Distec. Die Ergebnisse reichen von modifizierten Standardprodukten bis zu komplett neu entwickelten Monitoren, wie beispielsweise kundenspezifische Displays mit 4K-UHD-PCAP-Technologie im Großformat bis 75 Zoll.

Das Unternehmen qualifiziert, zertifiziert und fertigt in Deutschland, auf Wunsch auch kundenspezifische Monitorsysteme in geringer Auflage ab 100 Stück. Industrielle Touchscreen-Monitore können jetzt auch auf Anfrage mit kapazitiven Tastern ausgestattet werden.

Taster und Touchscreen auf einem Panel

Ihre robusten PCAP-Touchscreen-Monitore und Panel-PCs kann Distec jetzt auch optional mit PCAP-Taster anbieten. Obwohl Touchscreens, gegebenenfalls mit Multi-Touch, zwar auch in der industriellen HMI-Technik hoch im Kurs stehen, werden sie derzeit die klassischen Tasten-Bedienelemente nicht vollständig ersetzen. Im Gegenteil: „Kunden aus der Industrie wünschen oft eine Kombination aus Touchscreen-Bedienung und konventionellen Tasten“, bestätigt Axel Schäfer. Dabei sollen vor allem sicherheitsrelevante Befehle über die klassischen Tasten gesteuert werden können.

Industriemonitore von 15 bis 24 Zoll

Die Industriemonitore der POS-Line-Serie von 15 bis 24 Zoll sind die passende Lösung für alle Anwender, die sich ein robustes Metallgehäuse für raue Arbeitsumgebungen, Zuverlässigkeit im 24/7-Betrieb und je nach Anwendung eine Auswahl unterschiedlicher Controller- und Front-Optionen wünschen. Bei Bedarf sorgt eine CPU mit passiver Kühlung für einen geräuschlosen Betrieb. In Verbindung mit dem frontseitigen IP-Schutz bis IP65 und einem Temperaturbereich von -25 bis +65 °C eignen sie sich besonders für den Einsatz in rauen Umgebungen in Industrie und Digital Signage wie beispielsweise zur Prozess- und Datenvisualisierung in Werks- und Logistikhallen oder Wegweisern im öffentlichen Bereich.