704pr0419_ SCS_Montage_Modul_Bild1

Montagemodul Pixel & Korn

704pr0419_ SCS_Montage_Modul_Bild2

Aufnahmenest auf Schubladensystem Pixel & Korn

Wenn etwa empfindliche PCB-Produkte wie Flex-Leiterkarten in Kunststoff-Haltestrukturen zu fügen sind, empfehlen sich die neuen Montagemodule von SCS. Zu Beginn der Prozesskette wird eine manuell vormontierte Baugruppe in ein von der Anlage bereitgestelltes Aufnahmenest eingelegt und fixiert. Bediener schieben das auf einem Schubladensystem montierte Aufnahmenest in die Bearbeitungsstation. Dort wird das System pneumatisch fixiert und gesperrt. Mit dem Verschließen der Schublade und dem Erreichen der Endlage beginnt der Montageprozess automatisch. Dabei spreizt ein Greifer die Kunststoffelemente und ein Schwenktrieb bringt die Flexleiterkarte in die vorgeschriebene Endlage. Eine Siemens-SPS steuert und überwacht den Prozess sowie alle wichtigen Parameter. Nachdem der Greifer die Kunststoffelemente wieder freigegeben hat, fahren die Elemente in die Grundstellung zurück. Zum Schluss wird das Schubladensystem entriegelt und manuell aus der Bearbeitungsstation gezogen. Das fertig montierte Produkt lässt sich nun entnehmen.

SMTconnect 2019: Halle 4, Stand 121