Die MOST Cooperation stellt eine neue Physical Layer Spezifikation für MOST150 als Teil der MOST Spezifikation Rev. 3.0 zur Verfügung. In einem ganzheitlichen Ansatz werden neben den elektrischen und optischen Signalparametern für MOST150 unter anderem auch kostenoptimierte standardisierte Gehäuse und Pinouts für die Optoelektronik definiert.

Zusätzlich wird den Herausforderungen im Zusammenhang mit Lötprozessen, Austauschbarkeit der FOT durch gleichwertige Ersatzlösungen sowie Gestaltungsmöglichkeit von Lieferketten Rechnung getragen. Eindeutige Signaldefinitionen im Betrieb wie auch An- und Abschaltszenarien sowie eine konsequente Betrachtung etablierter, aus dem Data- bzw. Telekombereich bekannter, Augendiagramm-Testverfahren sollen eine einfache und fehlerfreie Entwicklung sicherstellen. MOST150 verwendet dabei die aus MOST25 etablierte Standard 1-mm-Step-Index-Polymerfaser.

394AEL0308