Die Geräte ELR W3/9-500MM und EMM 3/5-500MM lassen sich jetzt auch für das Motormanagement im Ex-Bereich einsetzen. Die Anforderungsklasse AK4 nach DIN V19251, Kategorie 3 nach EN954-1 und die EG-Baumusterprüfbescheinigung nach ATEX ist von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) unter PTB C ATEX 3114 bestätigt; eine zyklische Prüfung der Bi-Metall Funktion kann hier entfallen. Beide Varianten lassen sich in Feldbussysteme wie Interbus und Profibus integrieren. Das ELR W3/9-500MM mit 62 mm Baubreite enthält eine vollelektronische Wendeschützkombination mit Motorschutzauslösung und eine dreiphasige Wirkleistungsüberwachung für Maschinen bis ca. 4kW; für größere Leistungen eignet sich das Modell EMM 3/5-500MM. (pe)