Motormodul BW3813 Bihl+Wiedemann

Motormodul BW3813 Bihl+Wiedemann

Bihl+Wiedemann: Es verfügt über vier digitale Eingänge, je zwei digitale und analoge Ausgänge sowie einen integrierten Passivverteiler für den Anschluss von ASi und 24-V-Hilfsenergie über Profilkabel. Sowohl Motormodul als auch Passivverteiler sind flach gebaut (19 mm tief) und eignen sich damit für die Montage im Kabelkanal. Die Eingänge versorgen sich aus ASi, die Ausgänge aus AUX. Dabei überträgt ein ASi-AB-Slave die Drehinformationen und die entsprechende Geschwindigkeit lässt sich über ASi-Parameter einstellen. Der Anschluss der Motorrollen erfolgt über zwei M8-Kabelbuchsen (gerade, fünfpolig), für Sensoren stehen zwei M12-Kabelbuchsen (gerade, fünfpolig) zur Verfügung. Bei dem Motormodul in Schutzart IP54 beträgt die Kabellänge der Motoranschlüsse 0,60 m, die Eingangsanschlüsse haben eine Kabellänge von 1,00 m.

Logimat 2019: Halle 5, Stand D76