Mitsubishi Electric: Das Unternehmen entwickelt derzeit eine neue ‚Mega Power Dual’-IGBT-Baureihe (MPD-IGBTs) für industrielle Anwendungen mit höheren Nennströmen. Insbesondere auf dem wachstumsintensiven Markt für erneuerbare Energien wie der Stromerzeugung durch Windkraft ist man auf höhere Systemleistungen angewiesen. Die neuen Module werden in Ausführungen mit bis zu 2500A/1200V und 1800A/ 1700V verfügbar sein, wodurch sich das Parallelschalten von Modulen vermeiden lässt und somit die Komplexität des Stromrichteraufbaus reduziert und die Gesamt-Systemkosten gesenkt werden können. Stromrichter des oberen Leistungsbereichs sind normalerweise mit einer Flüssigkeitskühlung ausgestattet. Das Chip-Layout der neuen MPD-IGBT-Module ist daher speziell für diese Art der Kühlung ausgelegt. Um eine einfache Anbindung an den DC-Zwischenkreis zu realisieren, wurden die Wechselstrom- und die Gleichstromanschlüsse klar voneinander getrennt. Die Signalanschlüsse sind mittig auf dem Gehäuse angebracht, so dass sich die Ansteuerplatine direkt auf dem Modul montieren lässt.

715iee0809