Die MQTT.box ist ein vollwertiger Mosquitto-MQTT-Broker für die Hutschiene. Damit eignet er sich als Edge-Service in Schaltschränken bzw. Industrie-4.0-Umgebungen. Wiesemann & Theis

Die MQTT.box ist ein vollwertiger Mosquitto-MQTT-Broker für die Hutschiene. Damit eignet er sich als Edge-Service in Schaltschränken bzw. Industrie-4.0-Umgebungen.

Wiesemann & Theis

Bei der M2M-Datenkommunikation wird das MQTT-Protokoll zunehmend für IoT und Industrie 4.0 eingesetzt. Hierbei tauschen verschiedene Peers Daten über einen zentralen Verteiler, den Broker, aus. Oftmals werden Cloud-Services als Broker verwendet. Der MQTT-Broker von Wiesemann & Theis hingegen stellt einen sofort einsatzbereiten Broker für die On-Premise-Verwendung und für den Betrieb als Edge-Service bereit. Nach Festlegung der Netzwerk-Parameter erfolgt die Konfiguration des Brokers, seiner Benutzerrollen sowie deren Zugriffsberechtigungen über die Web-Oberfläche. Für gesteigerte Sicherheitsanforderungen ist der MQTT-Broker mit einer zweiten Netzwerk-Schnittstelle ausgestattet. Diese erlaubt es, MQTT-Clients in einem eigenen Netzsegment zu isolieren. Weiterhin unterstützt der Broker TLS-verschlüsselte Datenkommunikation. Die Web-Oberfläche stellt dazu ein Zertifikat für die Konfiguration der Clients zum Download bereit. Das Back-End basiert auf dem Mosquitto-Broker aus dem Eclipse-Projekt, einer erprobten und robusten Lösung. Die Spannungsversorgung des Geräts erfolgt über Netzteil oder PoE.