Bildergalerie
Das ESD-Multifunktions-Abisolierwerkzeug Duo-Crimp No. 300.
Das ESD-Multifunktions-Abisolierwerkzeug Data-Strip No. 30
Die automatische Abisolierzange als ESD-konforme Variante.

Elektrostatische Aufladungen und die daraus resultierenden Entladungen stellen nach wie vor eine große Gefahr für Bauelemente und Baugruppen in der Elektronik dar. Daher ist es im Elektronikfertigungsbereich notwendig, ESD-gerechtes Werkzeug einzusetzen. Bislang jedoch fehlten in der ESD-Schutzzone, in der gefährdete Bauelemente, Baugruppen oder Geräte gefahrlos montiert oder verarbeitet werden, die zur Kabelfertigung nötigen ESD-gerechten Werkzeuge. BJZ hat sich dieses Problems angenommen und bietet erstmals solche ESD-konformen und TÜV-geprüfte Werkzeuge für die Kabelbearbeitung an, die auch das GS-Siegel für geprüfte Sicherheit tragen.

Konkret handelt es sich dabei um die beiden Multifunktions-Abisolierwerkzeuge Duo-Crimp No. 300 und Data-Strip No. 30 und die Abisolierzange. Mit dem ESD-Duo-Crimp No. 300 lassen sich Leiter mit Durchmessern von 0,5 mm ² bis hin zu 6 mm² abisolieren und Aderendhülsen mit Kabelquerschnitt von bis zu 6 mm² verpressen. Mit dem automatischen Abtastsystem ist keine Einstellung auf den Kabelquerschnitt notwendig. Ein zugänglicher Seitenschneider ist im Duo-Crimp No. 300 integriert. Für das Abisolieren von Datenleitungen mit Durchmessern von 4 mm bis hin zu 10 mm und Litzen und Leiter mit Durchmessern von 0,2 mm bis hin zu 0,8 mm ist das ESD-Multifunktions-Abisolierwerkzeug Data-Strip No. 30 konzipiert. Die komfortabel einstellbaren Innenmesser sind für Isolationsstärken von 0,2 mm bis hin zu 1,4 mm geeignet. Folienverschirmungen lassen sich dadurch rationell anritzen und sind leicht zu entfernen. Schließlich ermöglicht die ESD-gerechte Abisolierzange ein einfaches, schnelles und gleichmäßiges Abisolieren flexibler und massiver Leiter. Die Abisolierzange ist ergonomisch geformt und verfügt über ein automatisches Abtastsystem, wodurch der Kabeldurchmesser ermittelt wird. Dadurch ist eine Beschädigung der inneren Leiter laut BJZ ausgeschlossen. Der Abisolierer in ESD-Ausführung ist für alle gängigen flexiblen und massiven Leiter mit einer Fläche von 0,2 mm² bis hin zu 6,0 mm² geeignet. Der einstellbare Längenanschlag von 5 mm bis 12 mm lässt sich bei Bedarf herausnehmen.