BMC Messsysteme: Das Messgerät USB-AD16f erfasst über eine USB-Schnittstelle analoge sowie digitale Signale mit hoher Präzision. Es stehen 16 analoge Eingänge, zwei analoge Ausgänge, jeweils vier digitale Ein- und Ausgänge sowie ein Zähler zur Verfügung. Die Signalerfassung ist in Messbereiche von +/-1 bis +/-10 V für die Analogeingänge kanalweise über die Software einstellbar. Die galvanische Trennung der Analogkanäle und des Zählers sorgt für störungsfreie Messungen und schützt das Gerät vor hohen Potenzialen. Mit einer Auflösung von 16 Bit werden die Signale aufgezeichnet. Die Abtastrate beträgt 250 kHz, sodass sich das Gerät für hochfrequente Signale eignet. Es wird von der Messsoftware NextView 4.3 unterstützt und lässt sich unter Windows, Mac OS X, FreeBSD sowie Linux installieren. Mit der mitgelieferten Software NextView Live! 4.3 lassen sich die Signale anzeigen sowie der Funktionsumfang der Hardware testen. (ja)

411iee0808