Messsystem mit Neigungssensor und Auswerteelektronik

Messsystem mit Neigungssensor und Auswerteelektronik Althen Mess- und Sensortechnik

Althen: Die Systeme bestehen aus einem berührungslos arbeitenden Sensor mit Auswerteelektronik und messen von ±3° bis ±60° bzw. 0° bis 90° mit einer Genauigkeit von bis zu ±0,1°. Standard ist ein EMV-Aluminium-Druckgussgehäuse, auf Anfrage gibt es Sonderversionen, etwa mit Edelstahlgehäuse oder kundenspezifischem Messbereich. Für explosionsgefährdete Bereiche ist der Sensor nach NM1-2L-420-Atex zertifiziert. Einsatzgebiet ist hauptsächlich die Abwassertechnik im Kommunalbereich. Dagegen sind die Jewell-Neigungssensoren Deep Water und Shallow Water für Anwendungen in flachen Süß- und Salzwassergebieten sowie Offshore ausgelegt ebenso wie für die Zustandsüberwachung von Brücken, Dämmen, Ölbohrplattformen oder Pipelines. Für Brückendurchhänge, Damm- und Bauüberwachung sowie andere geotechnische Präzisionsmessungen gibt es die Serie 750 Black Diamond mit einer Auflösung von bis zu 1 μrad und einem Messbereich bis ± 90°.