Mit den Mikroprozessor-gesteuerten Serien EA-PS 800R und EA-PSI 800R stellt EA-Elektro-Automatik programmierbare Industrienetzgeräte für den Schaltanlagen- und Prüfstandbau mit Leistungen von 320 und 650W sowie 1 und 1,5kW zur Verfügung. Während die 320- und 650W-Modelle mit 0-16, 0-32, 0-65 und 0-160V lieferbar sind, gibt es die 1- und 1,5kW-Ausführungen 0-80 und 0-360VDC mit Strömen bis zu 60A je nach Typ. Die 1- und 1,5kW-Versionen haben eine flexible Ausgangsstufe, wodurch sich die Dauerausgangsleistung flexibel auf eine hohe Ausgangsspannung oder einen hohen Ausgangsstromwert verteilen lässt. Standardmäßig gibt es eine analoge Schnittstelle. Die Kühlung erfolgt bei den 320- und 650W-Modellen als natürliche Konvektion, bei den Hochleistungs-Ausführung per Lüfter. Features: aktive PFC und Fernfühlung.