Intelligente, fernsteuerbare Netzschalter der Serie ePowerSwitch mit integriertem Web-Server und Ethernet-Anschluss können räumlich entfernte Geräte wie Server oder Router über Firmennetzwerke oder Internet-Verbindungen ein- und ausschalten. Dies geschieht online per Mausklick, Browser-basiert und ohne spezielle Software.


Mit dem Modell D4 Guard lassen sich nun bis zu vier Geräte bedienen und überwachen. Die Guard-Technik prüft dazu permanent, ob ein angeschlossener IP-basierter Stromverbraucher noch aktiv oder bereits abgestürzt ist und bootet ihn bei Bedarf neu. Damit steht ein wirtschaftliches, Zeit- und Personal-unabhängiges Administrations- und Überwachungswerkzeug für alle Geräte mit Ethernet-Anschluss bereit. Eine Auto-Restart-Funktion ist beim Neu-Booten von räumlich entfernten Routern hilfreich. Bei einem Stromausfall merkt sich der Netzschalter die letzten Schaltzustände der einzelnen Geräte und stellt diese nach erneuter Stromzufuhr wieder her. Auch lassen sich Reihenfolge und Zeitpunkte des Wiedereinschaltens festlegen. Zum Automatisieren prozessorientierter Anwendungen ist eine Programmierschnittstelle integriert.