Bildquelle: Friedrich Lütze

Bildquelle: Friedrich Lütze

Friedrich Lütze: Für ganz spezifische Anforderungen ausgelegt sind die aktuellen Netzteile. Zwei- und dreiphasige Ausführungen eignen sich für den weltweiten Einsatz, Platz sparende Varianten warten mit schmalen Baubreiten ab 55 mm (Modell 722983) auf, während geschlossene Modelle gemäß IP 65 (z.B. 722794) für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen prädestiniert sind. Eine gesonderte Spannungsversorgung steht für Gebäudeinstallationen bereit, also für den Einbau im Sicherungskasten. Alle Spannungsversorgungen sind primär getaktet, bieten hohe Leistungsreserven, eine Leistungsfaktorkorrektur (PFC) und einen Weitbereichseingang mit AC/DC-Versorgung und lassen sich im redundanten Betrieb einsetzen.

701iee1009