Mit einem Temperaturbereich von -40 bis +71°C eignen sich Netzteile der Serie RKW für Anwendungen in den Bereichen Industrie, Automotive sowie Test- und Anlagenbau. Lieferbar sind Geräte mit Ausgängen von nominal 3,3 bis 48 VDC als Open-Frame-Versionen mit 30, 50, 100 und 150 W sowie spannungsprogrammierbar mit 300, 600 und 1500 W im Gehäuse mit Lüfter. Ab 50 W sind Leistungsfaktorkorrektur, Sense-Eingänge sowie externe Spannungstrimmbarkeit Standard. Die Geräte sind seriell und parallel schaltbar.