Die Netzteilserie GTM (15 bis 50 W) der Firma Günter umfasst über 50 Grundtypen von Tisch- bzw. Stecker-Netzteilen mit einer Ausgangsspannung von 3,3 V bis 48 V. Diese Modellvielfalt wird durch die Möglichkeit, die Ausgangsspannung in 100 mV Schritten anzupassen, noch erweitert.


Alle Versionen haben einen Eingangswechselspannungsbereich von 90 bis 264 V. Der Netzanschluss erfolgt, bei der Ausführung als Tisch-Netzteil, wahlweise über einen 3-poligen Kaltgerätestecker nach IEC320/C14-Norm oder einen 2-poligen Kleingerätestecker nach IEC320/C8-Norm. In der Ausführung als Steckernetzteil, für den direkten Betrieb an einer Netzsteckdose, stehen 10 internationale Netzsteckertypen zur Auswahl.


Die Ausgangsspannung ist über ein Kabel mit einem DC-Steckverbinder herausgeführt. Bei der Konfiguration des Ausgangskabels stehen ca. 30 Standard Steckertypen, sowie diverse Kabellängen und Typen zur Auswahl. Die Netzteile sind kurzschlussfest und verfügen über einen Überspannungsschutz. Der typische Wirkungsgrad beträgt 75%. Die Geräte haben EN 60601-, UL2601- und CUL 22.2 No.601-Zulassung.