CVI3-Steuerungfür die Schraubwerkzeuge von Desoutter.

CVI3-Steuerungfür die Schraubwerkzeuge von Desoutter.Desoutter

Die Steuerung bietet einfache Programmierung und Integration ins Netzwerk, gute Visualisierung und vielfältige Schraubstrategien. Sie eignet sich für die Montage sicherheitskritischer Schraubverbindungen etwa in der Automobilindustrie, bei Nutzfahrzeug- oder Bau- und Landmaschinenherstellern sowie im allgemeinen Maschinenbau.

Bis zu 250 verschiedene Prozesse können in der Standard-Programmieroberfläche CVIPC durch den Nutzer frei definiert und in der Steuerung hinterlegt werden. Die einzelnen Prozessschritte werden in einem übersichtlichen Flussdiagramm angezeigt. Jeder Montageprozess besteht aus den Startkonditionen, dem Prozess selbst und der Endsequenz.

Barcodescanner, Bussysteme und das Ethernet-Netzwerk können bereits in der Basisversion der Steuerung über diverse Schnittstellen und Protokolle einfach an den Arbeitsplatz angebunden werden. Ein integrierter Ethernet-Switch erspart zusätzliche Hardware zur Vernetzung der Anlage. Zertifizierte Standard-Feldbusmodule, wie Profibus DP, Profinet A/B, Modbus TCP, Devicenet, Ethernet IP und andere, können einfach eingesteckt werden und sind sofort funktionsfähig. Das Datenprofil auf dem Feldbus lässt sich entsprechend den Anforderungen über eine bedienerfreundliche Oberfläche konfigurieren.

Weil Steckschlüsselmagazine oder anderes Zubehör des Herstellers über den neuen eBUS angeschlossen werden, ist die integrierte 24-V-Ebene für externe Anwendungen frei verfügbar. Das kompakte Design und das geringe Gewicht der Steuerung erlauben eine einfache und platzsparende Integration der neuen CVI3-Steuerung an Arbeitsplätzen.

Bedienerfreundliche Schnittstellen

Ein besonderes Augenmerk legten die Entwickler auf eine möglichst einfache Bedienung und Programmierung für den Anwender. So lässt sich die Steuerung in wenigen Sekunden konfigurieren und sehr schnell intuitiv über eine Menüführung programmieren. Ein großer, farbiger Touchscreen unterstützt den Anwender. Desoutter bietet außerdem frei konfigurierbare USB-Schlüssel an, mit denen sich der Zugang zur Steuerung kontrollieren lässt.