Die Version 3.7 der Netzwerklösung Applicom ist nun kompatibel mit dem Siemens-Koppler CP243-1 für S7-200-Anwendungen. Die PCU2000ETH-Karte in Kombination mit dem Netzwerk und konfiguriert mit dem Industrial Ethernet TCP/IP-Messaging von Siemens unterstützt den Datenaustausch zwischen S7-200-Komponenten im Client- und Server-Betrieb. Der Datentransfer geschieht über Schnittstellen der Software wie Datenserver und Entwicklungsbibliotheken.


Ebenfalls neu ist die Unterstützung des Logix5000-Tagname-Messaging für ControlLogix-Controller von Allen-Bradley. Über eine OPC-Client-Anwendung hat man so Zugriff auf die Liste der Prozessvariablen in den mit dem Netzwerk verbundenen Controllern. Für die Entwicklung von Applikationen in Windows .NET-Umgebungen enthält die Version 3.7 Bibliotheken für weitere Programmiersprachen. Durch zusätzliche PCI-X-kompatible Karten mit universellem PCI-Format lassen sich aktuelle PC-Server mit PCI-3,3-V- und -5-V-Datenbus einsetzen. Die Karten adressieren die gängigen industriellen Netzwerke.