Codemeter License Central

Codemeter License Central erzeugt, liefert, verwaltet und wertet Lizenzen aus. Wibu

Dessoutter von Wibu-Systems

Desoutter nutzt das Schutz- und Lizenzierungskonzept der Codemeter-Technologie. Desoutter

Verschiedene Container zum Software-Schutz.

Hersteller können zwischen verschiedenen Containern wählen, um ihre Software zu schützen und zu lizenzieren. Wibu

Die sogenannte Software-Monetarisierung ist ein moderner, flexibler Ansatz, bei dem Hersteller zusätzlich regelmäßige Umsätze generieren können, und gleichzeitig wird ihre Logistik vereinfacht.

Jedoch kann ein bewährtes Verkaufsmodell immer noch attraktiv sein. Um die besonderen Anforderungen im Werkzeugbereich zu erfüllen, setzt Desoutter Industrial Tools, Hersteller elektrischer und pneumatischer Schraubsysteme aus Frankreich, auf ein neuartiges Lizenzierungskonzept, basierend auf einem veränderten Einmalverkaufsmodell. Das Unternehmen geht jetzt den Weg über ein Punktesystem, dessen Punkte „Unit Values“ genannt werden, um seinen Kunden passgenau zugeschnitten die benötigten Werkzeuge zur Verfügung zu stellen und somit die Logistik zu vereinfachen.

Der Werkzeughersteller verkauft heutzutage nicht nur Hardware, sondern sieht weitere Wachstumschancen durch den Verkauf von Software, speziell zugeschnitten auf seine Werkzeuge. Die Möglichkeiten von Industrie 4.0 haben die Märkte inzwischen stark verändert und auch die Desoutter-Kunden haben ihre Anforderungen dargestellt. Deswegen hat das Unternehmen mit seinen Lösungen bereits darauf reagiert und bietet seinen Kunden die Möglichkeit, Services zugeschnitten auf die besonderen Bedürfnisse zu kaufen und zu nutzen.

Controller, Embedded-System und Software

Autofabriken mit modernen Montagelinien arbeiten mit den Werkzeugen von Desoutter. Es geht um weit mehr als nur Schrauben anzuziehen oder Löcher zu bohren, denn die Werkzeuge sind optimiert für den Einsatz der verwendeten Materialien, sie führen den Bediener durch den Montageprozess und sie bieten die Rückverfolgbarkeit, die für eine moderne Hochpräzisionsfertigung erforderlich ist. In der Vergangenheit benötigte jedes Werkzeug für den Betrieb einen separaten Controller, ausgestattet mit einer traditionellen Produktlizenz für die auf dem Controller vorhandene Software. Heutzutage bekommen die Kunden ein Gesamtpaket, bestehend aus Controller, Embedded-System und Software. Ein Controller steuert jetzt bis zu zwanzig Werkzeuge über eine drahtlose Verbindung.

Das Ziel von Desoutter war, über die Attraktivität und Flexibilität ihrer Software weitere Kunden zu gewinnen. Die ganz unterschiedlichen Kundenanforderungen sollten erfüllt werden, und zwar auf sichere Weise und gleichzeitig sollte die unberechtigte Nutzung der Software verhindert werden.

Intensiv hat sich Desoutter mit dem Schutz- und Lizenzierungsexperten Wibu-Systems ausgetauscht und ein neuartiges Konzept erarbeitet. Die Codemeter-Technologie wird dafür so eingesetzt, dass die Käufer für die benötigten Werkzeuge ganz flexibel Unit Values kaufen können, abhängig vom Budget und der Situation. Sie haben immer die richtigen Werkzeuge zur Hand. Bei der Umsetzung stand auch der Schutz der Unit Values vor den Bedrohungen durch Cyberkriminelle im Mittelpunkt.

Software wird verschlüsselt ausgeliefert

Die Software für den Controller wird jetzt verschlüsselt ausgeliefert. Jeder Kunde kauft sein Kontingent an Unit Values und kann damit einen bestimmten Service nutzen, wie das Festschrauben. Dem Festschrauben wurde ein bestimmter Wert zugewiesen, der während der Nutzung das Kontingent entsprechend reduziert. Wird die Funktion „Festschrauben“ nicht mehr benötigt, kann der Kunde diese Funktion wieder an das Kontingent zurückgeben und später dafür einen anderen Service nutzen oder auch ein anderes Werkzeug damit betreiben.

Neben dem allgemeinen Schutz der Produkte, genauer gesagt der Verschlüsselung der Controller-Software, hat sich Wibu-Systems auch der Infrastruktur gewidmet, was elementar wichtig für das Erzeugen und Liefern der Unit Values ist. Während der gemeinsamen, zielorientierten Zusammenarbeit standen immer die besonderen Bedürfnisse von Desoutter und deren Kunden im Mittelpunkt.

Funktionen mit Online-Konfigurator auswählen

Den Kunden steht ein Online-Konfigurator zur Verfügung, mit dem sie die Funktionen auswählen können, die sie für den Einsatz eines bestimmten Werkzeugs benötigen, und sie können die dazugehörigen Unit Values kaufen. Desoutter liefert die Unit Values über ein E-Wallet in Form eines USB-Dongles, dem Cmdongle von Wibu-Systems. Der Kunde kann den Service einfach aktivieren und die Unit Values übertragen, indem er den Cmdongle mit den darin gespeicherten Unit Values am Controller anschließt, das E-Wallet zur Übertragung der Unit Values einsetzt und danach die Software startet. Bei diesem Konzept ist ein flexibles Umtauschen der Werkzeuge jederzeit möglich. Besonders hilfreich ist dies, wenn ein Arbeitsplatz umgebaut werden muss. Der Kunde kann die zurückgegebenen Unit Values sofort wieder für einen anderen Zweck einsetzen.

Unternehmen, die gleichfalls ihre Software monetarisieren und das Know-how ihrer Software schützen lassen wollen, können sich mit den Experten der Abteilung Professional Services von Wibu-Systems austauschen und gemeinsam ein passendes Lizenzierungskonzept aufbauen. Die verschlüsselte Software läuft nur, wenn die notwendigen Schlüssel in einem Container gespeichert werden: in einem Cmdongle, einer Aktivierungsdatei oder in der Cloud. Egal, ob es um PC-Software, Embedded-Systeme, Steuerungen oder Mikrocontroller geht: Hersteller können mit den vorhandenen Tools Codemeter Runtime, Codemeter Embedded oder Codemeter µEmbedded arbeiten. Darüber hinaus steht ihnen das Tool Codemeter License Central zum Erzeugen, Ausliefern, Verwalten und Auswerten von Lizenzen zur Verfügung. Nachdem die zu verkaufenden Produkte definiert und in der Codemeter License Central angelegt wurden, können die Vertriebsmitarbeiter für jeden Kauf das passende Ticket an die Anwender liefern. Alternativ hat der Hersteller die Möglichkeit, die Lizenzerstellung an sein ERP-, CRM- oder E-Commerce-System anzubinden und die Auslieferung der Tickets durch eine Online-Aktivierung zu automatisieren.