Neue Auswertemodule

Zur Speisung und Auswertung induktiver Differentialdrosseln wurden die Elektronikmodule SM21 entwickelt. Bis zu zwei Kanäle können pro Modul gefertigt werden. Der Präzisionsoszillator erzeugt die zum Betrieb der induktiven Aufnehmer benötigte sinusförmige Wechselspannung. Das Mess-Signal wird phasenstarr gleichgerichtet, verstärkt und als ±10 VDC, 0 bis 10 VDC oder 0(4) bis 20 mA Ausgangssignal dem Anwender zur Verfügung gestellt. Der Nullpunkt und der Verstärkungsfaktor können mit Trimmpotentiometern angepasst werden. Die Module sind als offene Elektronikplatine oder eingebaut in ein Gehäuse für Normschienenträger lieferbar.

a.b. jödden
Tel. (0049-2151) 47 54-10
Fax (0049-2151) 47 54-14
ESonline 03000

abjoedden@t-online.de