Im Verbund mit der DPO- und NSR-Technik bietet der neue Baustein eine höhere HF-Ausgangsleistung und eine verbesserte Eingangsschaltung, was zu einer schnelleren Reaktion des Autoschlüssels und höheren Anwenderkomfort führt. Mithilfe der DPO-Technik arbeitet der Baustein mit einer HF-Dauerausgangsleistung von bis zu 1,6 W, die sich kurzfristig auf 2,5 W anheben lässt, um auch mit einer kleinen Antenne und über größere Distanzen eine zuverlässige NFC-Kommunikation zu gewährleisten. Die NSR-Technik von ST wiederum verbessert die Immunität gegenüber Störbeeinflussungen, sodass sich die Beständigkeit gegen elektromagnetische Störungen verbessert und die Zertifizierung erleichtert wird.

NFC-Lese-IC von ST Microelectronics

Der Baustein sorgt für zügig reagierende Autoschlüssel und zuverlässige Verbindungen auch über größere Distanzen. ST Microelectronics

Die automatische Antennenabstimmung kompensiert darüber hinaus Veränderungen des HF-Umfelds und die stromsparende Detektierung des Schlüsselsignals mit induktivem Wakeup minimiert zudem die Belastung der Batterie bei Nichtbenutzung des Schlüssels. Der ST25R3920 unterstützt die Digital Key Standardization, Release 2.0, des Connected Car Consortiums.