Der Embedded VXI-Vontroller VXIpc-882 von National Instruments benötigt zwei Steckplätze und enthält den mit 2,16 GHz getakteten Core 2 Duo Prozessor T7400 von Intel. Mit den Hochleistungs-Peripherie-I/O auf dem Controller lassen sich Hybridsysteme erstellen, indem externe Messgeräte über GPIB, Ethernet, USB oder serielle Anschlüsse bzw. über den ExpressCard/34-Steckplatz an das VXI-Systemen angeschlossen werden.

Ein 2. VXI-Chassis kann über den dezentralen Controller NI VXI-MXI-Express, der über den ExpressCard/34-Steckplatz verfügt, mit dem VXIpc-882 verbunden wird. Der Controller ist auch mit über einem 32 GByte Solid-State-Speicher anstelle der sonst installierten Magnetfestplatte erhältlich. Noch bessere Leistung erzielt man, wenn auf dem Controller die multicore-fähige grafische Programmiersoftware LabVIEW 8.6 läuft.

510ei0209