Die acht verschiedenen Single-Board RIO Modelle unterscheiden sich in der Prozessor-Takt (266 o. 400 MHz), DRAM (64 o. 128 MByte) und FPGA-Größe (1 o. 2 M Gatter)

Die acht verschiedenen Single-Board RIO Modelle unterscheiden sich in der Prozessor-Takt (266 o. 400 MHz), DRAM (64 o. 128 MByte) und FPGA-Größe (1 o. 2 M Gatter)

Ein weiteres Highlight auf der NI Week 2008 in Austin/Tx ist das Single-Board RIO von National Instruments. Bereits auf der vergangenen NI Week 2007 wurde ein mit CompactRio entwickeltes und dann von Flextronics kundenspezifisch gefertigtes Board präsentiert. Jetzt sind gleich acht neue Produkte unter dem Namen sbRIO-96xx aus der National Instruments Fertigungsstätte Ungarn auf den Markt gekommen. Auf einer einzigen 208 x 94 mm bzw. 208 x 142 mm großen Leiterplatte sind Prozessor, FPGA sowie Analog- und Digital-I/Os vereint. Mit LabVIEW wird dann die Single-Board-RIO-Hardware individuell angepasst. Diese Variante eignet sich besonders, im Gegensatz zu CompactRIO, für höhere Stückzahlen.

Die Boards der Baureihe Single-Board RIO enthalten einen für den Industrieeinsatz geeigneten Freescale-MPC5200-Prozessor mit 266 MHz oder 400 MHz, der auf der Power-Architecture-Technologie beruht, außerdem das Echtzeitbetriebssystem Wind River VxWorks und den Xilinx-Spartan-3-FPGA. Die integrierten Analog- und Digital-I/O-Kanäle sind direkt mit dem FPGA verbunden und ermöglichen somit eine Low-Level-Anpassung von Timing- und I/O-Signalverarbeitungsfunktionen. Anwender können auch die I/O-Funktionen mithilfe der drei Erweiterungssteckplätze ausweiten, an die sich alle I/O-Module der C-Serie von NI oder anwenderdefinierte Module anbinden lassen. Es stehen mehr als 40 Module der C-Serie für Kommunikation und I/O zur Verfügung wie z. B. Beschleunigung, Temperatur, Netzqualität, CAN und Motorsteuerung. Überdies haben die Boards einen Betriebstemperaturbereich von -20 bis 55 °C für den Einsatz in rauen Umgebungen, einen integrierten Spannungseingangsbereich von 19 bis 30 V DC und einen Echtzeittakt mit Pufferbatterie für mehr Zuverlässigkeit. (jj)