Der drahtlose Speicher M24LR64 mit 64KBit von ST bietet die einzigartige Fähigkeit zum Senden und Empfangen von Informationen aus dem Zentrum einer Applikation an ein mit NFC-Technik ausgestattetes Smartphone oder an ein industrielles RFID-Lesegerät (Radio-Frequency Identification). Damit sind die Voraussetzungen für zügige Transaktionen und Datenübertragungen sowie das Identifizieren und Verfolgen von Objekten gegeben. NFC ist eine mit 13,56 MHz arbeitende Kurzstrecken-Funktechnik für Entfernungen bis zu etwa 10 cm, die beispielweise in Smartphones implementiert wird, um den Konsumenten Zahlungsvorgänge mit ihrem Handy und den Dialog mit anderen NFC-fähigen Geräten zu ermöglichen. Auch die Kommunikation zwischen NFC-fähigen Geräten ist mit dieser Technik möglich. Die bereits angekündigten Partnerschaften zwischen bedeutenden US-amerikanischen Mobilfunkbetreibern und Kreditkartenunternehmen werden laut IHS iSuppli dazu führen, dass 30,5 % aller 2015 ausgelieferten Handys mit NFC-Technik ausgestattet sein werden.

NFC ist ein Kurzstrecken-Funkstandard für die Kommunikation über Entfernungen bis zu etwa 10 cm. Die vom Android-Betriebssystem ab Version 2.3.3. nativ unterstützte Technik stellt den Nutzern NFC-fähiger Smartphones aufgewertete Dienste zur Verfügung. Die

NFC ist ein Kurzstrecken-Funkstandard für die Kommunikation über Entfernungen bis zu etwa 10 cm. Die vom Android-Betriebssystem ab Version 2.3.3. nativ unterstützte Technik stellt den Nutzern NFC-fähiger Smartphones aufgewertete Dienste zur Verfügung. DieSTMicroelectronics

Eine neue, unter dem Betriebssystem Android lauffähige App mit der Bezeichnung Dual EE bietet volle Kompatibilität zum drahtlosen Speicher M24LR64 von ST. Die App verbindet ein NFC-bestücktes Smartphone mit dem Prototyp eines Temperaturrekorders, der mit dem speziellen Wireless Memory M24LR64 von ST ausgestattet ist, und demonstriert das Übertragen und Speichern von Daten. Diese Funktionen lassen sich problemlos auf eine breite Palette von Produkten übertragen, darunter beispielsweise medizinische Geräte, Hausgeräte, Consumer-Elektronik und Verbrauchsmesser. Die Nutzung der NFC-Technik und des Speichers macht Kabel überflüssig, Informationen an beliebigen Orten zu speichern und auszutauschen.

„Die Kombination unserer neuen Dual EE App mit unserem innovativen Dual-Interface Wireless EEPROM wird den Anwendern die Möglichkeit geben, über ihr NFC-fähiges Smartphone mit den verschiedensten elektronischen Geräten zu kommunizieren“, sagt Benoit Rodrigues, General Manager der Memories Division von ST. „Die Einführung dieses einzigartigen Speichers und der Android-App ist ein weiterer Beleg für die Fähigkeit von ST zur Entwicklung neuer, innovativer Technologien und Lösungen für den rasch expandierenden NFC-Markt. Nicht zuletzt ergänzen wir damit unser weltweit führendes Produkt-Portfolio für NFC-Applikationen, zu dem Sicherheitselemente, SIM-ICs und NFC-Controllerbausteine gehören.“ Gemeinsam bilden das Dual-Interface EEPROM und die Android-App gleichsam die Startrampe für Innovationen im Bereich der Consumer-Technik, die den Anwendern per NFC neuartige Vorteile bieten.