Nikolai Setzer und Dr. Elmar Degenhart

Der Aufsichtsrat der Continental AG ernennt Nikolai Setzer (l.) zum neuen Vorsitzenden des Vorstands mit Wirkung ab 1. Dezember 2020. Setzer folgt auf Dr. Elmar Degenhart, der angekündigt hatte, sein Amt aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig niederlegen zu wollen. Continental

Der Aufsichtsrat der Continental AG hat in seiner heutigen Sitzung Nikolai Setzer (49) mit Wirkung ab 1. Dezember 2020 zum neuen Vorsitzenden des Vorstands bis März 2024 berufen. Er folgt auf Dr. Elmar Degenhart (61), der wie bereits mitgeteilt sein Mandat aus gesundheitlichen Gründen mit Zustimmung des Aufsichtsrats zum 30. November 2020 niederlegt.

Nikolai Setzer steht für den Wandel zur nachhaltigen Mobilität

„Continental ist auf dem Weg der Transformation hin zu einem Technologie- und Softwareunternehmen, das gemeinsam mit den Fahrzeugherstellern die Grundlagen für eine nachhaltige Mobilität der Zukunft schafft. Nikolai Setzer genießt unser vollstes Vertrauen. Der Aufsichtsrat ist sicher: Er wird diesen Wandel weiter vorantreiben und erfolgreich gestalten. Entscheidend hierfür sind seine langjährige, enge Verbundenheit mit Continental und ihren Unternehmenswerten sowie seine umfangreiche, internationale Erfahrung im Automobil- und Reifengeschäft“, erklärte der Vorsitzende des Continental-Aufsichtsrats Prof. Dr. Wolfgang Reitzle und ergänzte: „Gleichzeitig bekräftigen wir unseren Dank an Herrn Degenhart für seine hervorragende Leistung, sein vorbildliches Führungsverhalten sowie seine großen Verdienste um Continentals langjährige Erfolgsbilanz. Wir wünschen ihm persönlich und besonders gesundheitlich für die Zukunft alles Gute.“

Bildergalerie:„Die aktuellen Personal-News auf einen Klick”
<strong> Jörg Reger leitet Automobilgeschäft der Robotik-Division von ABB</strong><br> Jörg Reger ist neuer Leiter der globalen Business Line Auto OEM der Robotik-Division von ABB. Er folgt auch Michael Larsson, der ABB verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.  <br><a href=" https://www.all-electronics.de/joerg-reger-leitet-automobilgeschaeft-der-robotik-division-von-abb/" target="_blank">Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.</a>
<strong> Universal Robots Präsident Jürgen von Hollen verlässt das Unternehmen</strong><br> Jürgen von Hollen, Präsident von Universal Robots (UR), hat sich entschieden, das Unternehmen zum 31. Dezember 2020 zu verlassen. Er strebt eine neue Tätigkeit außerhalb des UR-Wettbewerbsumfeldes an. <br><a href="https://www.all-electronics.de/universal-robots-praesident-juergen-von-hollen-verlaesst-das-unternehmen/" target="_blank">Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.</a>
<strong> Lutz Evert ist neuer Geschäftsführer bei Carlo Gavazzi</strong><br> Lutz Evert ist neuer Geschäftsführer der Carlo Gavazzi GmbH, der Vertriebsniederlassung der Schweizer Carlo Gavazzi Holding AG in Deutschland. Er folgt auf Francisco Garcia. <br><a href="https://www.all-electronics.de/lutz-evert-ist-neuer-geschaeftsfuehrer-bei-carlo-gavazzi/" target="_blank">Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.</a>
<strong> Infineon Dresden: Thomas Morgenstern wird Geschäftsführer</strong><br> Thomas Morgenstern wird am 1. Januar 2021 Geschäftsführer bei Infineon Dresden. Er folgt auf Rutger Wijburg, der in die Konzernzentrale nach München wechselt.
<br><a href=" https://www.all-electronics.de/infineon-dresden-thomas-morgenstern-wird-geschaeftsfuehrer/" target="_blank">Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.</a>
<strong> Weidmüller Deutschland: Neuer Geschäftsführer und Regionalleiter </strong><br> Weidmüller stellt seine deutsche Vertriebsgesellschaft Weidmüller Deutschland neu auf. Ab sofort übernimmt Dr. Christian von Toll die Geschäftsführung Weidmüller Deutschland sowie die Regionalleitung der deutschsprachigen Länder Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH). <br><a href=" https://www.all-electronics.de/weidmueller-deutschland-neuer-geschaeftsfuehrer-und-regionalleiter/" target="_blank">Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.</a>
<strong> Nikolai Setzer wird neuer Continental-Vorstandsvorsitzender</strong><br> Der Aufsichtsrat der Continental AG ernennt Nikolai Setzer zum neuen Vorsitzenden des Vorstands mit Wirkung ab 1. Dezember 2020. Setzer folgt auf Dr. Elmar Degenhart, der angekündigt hatte, sein Amt aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig niederlegen zu wollen.<br><a href=" https://www.all-electronics.de/nikolai-setzer-wird-neuer-continental-vorstandsvorsitzender/" target="_blank">Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.</a>
<strong> Danfoss Drives: Jaime Obiols ist neuer Senior Sales Director für Deutschland </strong><br> Seit dem 1. Oktober 2020 leitet Jaime Obiols als Senior Sales Director das Vertriebsteam von Danfoss Drives in Deutschland. Er folgt auf Tobias Dietz, der sich einer neuen beruflichen Aufgabe stellt. <br><a href="https://www.all-electronics.de/ danfoss-drives-jaime-obiols-ist-neuer-senior-sales-director-fuer-deutschland " target="_blank">Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.</a>
<strong> Igus erweitert Geschäftsführung</strong><br>Gerhard Baus, New Businesses, Michael Blass, e-kettensysteme, Tobias Vogel, Gleitlager & Lineartechnik, sowie Artur Peplinski, igus International, ergänzen die Unternehmensführung von Igus rund um Frank Blase.<br><a href="https://www.all-electronics.de/igus-erweitert-geschaeftsfuehrung/" target="_blank">Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.</a>
<strong> Etas beruft neue Geschäftsführung</strong><br>Die Bosch-Tochter Etas, Lösungsanbieter zur Entwicklung von Embedded Systemen, hat zum 1. Januar 2021 drei neue Geschäftsführer berufen: Christoph Hartung als Vorsitzender sowie Hans-Günter Gromeier und Götz Nigge.<br><a href="https://www.all-electronics.de/etas-beruft-neue-geschaeftsfuehrung/" target="_blank">Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.</a>
<strong>Rehm erweitert Vertriebsstruktur in Süd-Ost-Asien </strong><br>Im September 2020 hat Rehm Thermal Systems Andy Wang offiziell zum Asia-Pacific Sales Director ernannt. Er ist damit für die Leitung der Vertriebs- und Marketingteams in Asien verantwortlich.<br><a href="https://www.all-electronics.de/rehm-erweitert-vertriebsstruktur-in-sued-ost-asien/" target="_blank">Mehr zum Thema erfahren Sie hier!</a> <br><sub>
<strong> EMS-Unternehmen Elektron stockt Engineering auf</strong><br>Seit Anfang Oktober verstärkt Andreas Schöppel das Team bei Electron Systeme in Weißenohe. Als Projekt-Ingenieur bildet er die zentrale Schnittstelle zwischen den Kunden und der Entwicklungsabteilung und kann dabei auf sein umfangreiches Anwendungswissen in der Steuerungs- und Regelungstechnik sowie in der Medizintechnik zurückgreifen.<br><a href="https://www.all-electronics.de/ems-unternehmen-elektron-stockt-engineering-auf-2/" target="_blank">Mehr zum Thema erfahren Sie hier!</a>
<strong> Gilles Beltran wird Präsident von Avnet Silica</strong><br>Der bisherige Vice President Sales & Supplier Management von Avnet Silica, Gilles Beltran, tritt am 1. Januar 2021 die Nachfolge von Mario Orlandi als Präsident von Avnet Silica an.<br><a href="https://www.all-electronics.de/gilles-beltran-wird-praesident-von-avnet-silica/" target="_blank">Mehr zum Thema erfahren Sie hier!</a>
<strong> Productware erteilt Agnieszka Zeller Prokura</strong><br>Der EMS-Anbieter Productware aus Dietzenbach hat im Juni 2020 Agnieszka Zeller Prokura erteilt.<br><a href="https://www.all-electronics.de/productware-erteilt-agnieszka-zeller-prokura/" target="_blank">Mehr zum Thema erfahren Sie hier!</a>
<strong> Thomas Staudinger wird Präsident von EBV Elektronik</strong><br>Thomas Staudinger folgt auf Slobodan Puljarevic als Präsident von EBV Elektronik. Der bisherige Senior Vice President Sales & Demand Creation soll EBV in die Zukunft führen.<br><a href="https://www.all-electronics.de/thomas-staudinger-wird-praesident-von-ebv-elektronik/" target="_blank">Mehr zum Thema erfahren Sie hier!</a>
<strong> Ralf Bühler wird 2021 CEO von Conrad</strong><br>Conrad hat die Erkenntnisse seines Transformationsprogramms umgesetzt. Als nächster Schritt erfolgt 2021 die Ernennung von Ralf Bühler zum CEO des Unternehmens. Zudem verstärkt der Plattformexperte Dr. Tim Busse den Verwaltungsrat von Conrad.<br><a href="https://www.all-electronics.de/ralf-buehler-wird-2021-ceo-von-conrad/" target="_blank">Mehr zum Thema erfahren Sie hier!</a>
<strong> Satish Dhanasekaran ist neuer COO von Keysight Technologies</strong><br>Der CTO Jay Alexander geht Ende 2021 in den Ruhestand. Die COO-Organisation soll künftig die Schlüsselfunktionen des Unternehmens zusammenführen und dabei einen ganzheitlichen und durchgängigen Ansatz verfolgen, um den Anwendern von Keysight bestmöglich zu dienen.<br><a href="https://www.all-electronics.de/satish-dhanasekaran-ist-neuer-coo-von-keysight-technologies/" target="_blank">Mehr zum Thema erfahren Sie hier!</a>
<strong> Imagination gewinnt Simon Beresford-Wylie als CEO</strong><br>Beresford-Wylie folgt bei dem Halbleiter-IP-Anbieter Imagination Technologies auf Interim-CEO Ray Bingham. Der Mitbegründer des Imagination-Eigners Canyon Bridge bleibt Executive Chairman des Unternehmens.<br><a href="https://www.all-electronics.de/imagination-gewinnt-simon-beresford-wylie-als-ceo/" target="_blank">Mehr zum Thema erfahren Sie hier!</a>
<strong> Ex-Mentor-Manager Matthias Knoppik wechselt zu Arrow Electronics</strong><br>Matthias Knoppik ist von Arrow Electronics zum Regional Vice President Sales DACH des Geschäftsbereich Components berufen worden. Knoppik kommt von Mentor, a Siemens business.<br><a href="https://www.all-electronics.de/mentor-manager-matthias-knoppik-wechselt-zu-arrow-electronics/" target="_blank">Mehr zum Thema erfahren Sie hier!</a>
<strong> Wolfram Harnack wird Geschäftsführer von Rohm Europe</strong><br>Rohm hat die Position eines Geschäftsführers für die europäischen Aktivitäten geschaffen, um den Umsatz zu steigern. Für die Position gewann das Unternehmen Wolfram Harnack, der von Mitsubishi kommt.<br><a href="https://www.all-electronics.de/wolfram-harnack-wird-geschaeftsfuehrer-von-rohm-europe/" target="_blank">Mehr zum Thema erfahren Sie hier!</a>

Zur Bestellung von Setzer sagte Degenhart: „Nikolai Setzer bringe ich meine größte Wertschätzung entgegen. Sie wurzelt in unserer engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit sowie seinen großen Verdiensten in verschiedenen Funktionen und Unternehmensbereichen. Sowohl intern als auch außerhalb des Unternehmens hat er sich für seinen strategischen Weitblick sowie seine Umsetzungsstärke hohe Anerkennung erworben. Ich begrüße daher die Personalentscheidung des Aufsichtsrats und wünsche Nikolai Setzer sowie dem gesamten Continental-Team für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.“

„Continental ist seit fast 150 Jahren ein starker Werte- und Wertverbund. Angesichts der fundamentalen Umbrüche in der Automobilindustrie hat Elmar Degenhart zusammen mit unserem gesamten Vorstandsteam frühzeitig die strategischen Weichen für die notwendige Stärkung der Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Continental gestellt. Gemeinsam mit den Führungskräften sowie Mitarbeitern weltweit ist es daher meine vordringlichste Aufgabe, unseren eingeschlagenen, auf dauerhafte Profitabilität ausgerichteten Wachstumskurs als Technologieunternehmen ohne Unterbrechung weiter zu verfolgen und Continental in ein neues Zeitalter der Mobilität zu führen“, sagte Setzer.

Zur Person und Vita

Setzer arbeitet seit Abschluss seines Wirtschaftsingenieurstudiums in Deutschland und Frankreich im Jahr 1997 bei Continental. In seiner bislang 23-jährigen Karriere im Unternehmen hat er nach verschiedenen Stationen in der Entwicklung sowie im Vertrieb im In- und Ausland im März 2009 die Leitung des Pkw-Reifengeschäfts mit Sitz in Hannover übernommen. Seit August 2009 gehört er dem Vorstand der Continental AG an. Die Verantwortung für das aus den Geschäften mit Pkw- und Nutzfahrzeugreifen formierte Geschäftsfeld Tires übernahm er im August 2011 und die für den Einkauf Konzern im Mai 2015. Im April 2019 wechselte Setzer in die Automotive Group von Continental. Dort übernahm er die neu geschaffene Position „Sprecher des Automotive Boards“ und damit die Verantwortung für die einheitliche Ausrichtung der Geschäftspolitik in diesem Bereich. Diese Funktion wird er beibehalten. Ab 1. Dezember 2020 verringert sich die Anzahl der Vorstandsmitglieder bei Continental von neun auf acht.