No-Halt-Schalter für viele Einsatzfälle.

No-Halt-Schalter für viele Einsatzfälle. Georg Schlegel

Bei den selbstüberwachenden Not-Halt-Geräten erfolgt die Selbstüberwachung über einen zusätzlichen Schließerkontakt. Ist der Pilztaster korrekt mit dem Kontaktgeber verbunden, ist auch die Verbindung zur elektrischen Steuerung vorhanden. Geht diese Verbindung zwischen Pilzknopf und Kontaktgeber jedoch verloren, verhält sich das Not-Halt Gerät ähnlich einem Betätigen der Not-Halt Taste und löst das Signal zum Anhalten der Anlage aus. Um die Arbeitssicherheit zu erhöhen, hat Schlegel aktiv/inaktiv-Not-Halt-Betätiger entwickelt. Der Pilzknopf dieser Betätiger wird nicht mehr rot eingefärbt, sondern besteht aus einem halbtransparenten Grauton. Durch die Transparenz kann der Pilz im aktiven Zustand rot beleuchtet werden und ist dadurch eindeutig als funktionierender Not-Halt erkennbar. Ist der Not-Halt inaktiv, bleibt der Schaltknopf unbeleuchtet und grau.