NPort Server Pro‘ ist ein alleinstehender, netzwerkbasierter Geräteserver für industrielle Umgebungen, der 8 oder 16 RS-232-Geräte wie CNC, SPS, Messgeräte und Scanner direkt in ein TCP/IP-Netzwerk einbindet. Dabei kann er RS-232-Geräte, die an beliebiger Stelle angebracht sind, über das Ethernet/Internet ansteuern. Weiterhin bietet er die Möglichkeit, ein serielles Gerät von mehreren Hosts anzusteuern. Der Vorteil: wenn ein Host zusammenbricht, können die mit dem Geräteserver verbundenen Geräte weiterhin von anderen Hosts angesteuert werden. Zusätzliche Geräteserver können hinzugefügt bzw. bereits vorhandene entfernt werden, ohne dass der Steuerungsrechner heruntergefahren werden muss. Die Zahl der anschließbaren Geräte wird dabei allein durch das Betriebssystem begrenzt. Das Modul erkennt 10/100-Mbps-Ethernets automatisch, ist kompatibel zu Windows Com-Ports und verfügt über ein grafisches Benutzerinterface. Es unterstützt Windows 98/2000/NT, Linux, Unix Ware sowie SCO UNIX. Moxa, Fax 02405/ 462799. (sw)