Damit der Scheinwerfer das Licht optimal abstrahlt, muss die LED-Platine relativ zu weiteren optischen Bauteilen und dem Gehäuse ausgerichtet sein. Dafür müssen die Bohrungen für die Montage exakt in Abhängigkeit zur LED gesetzt werden.

Die Nutzentrenner erreichen eine Genauigkeit von ± 50 μm bei 5 Sigma.

Die Nutzentrenner erreichen eine Genauigkeit von ± 50 μm bei 5 Sigma. Asys

Die Divisio-Nutzentrenner haben eine integrierte zehn-Megapixel-Kamera, um die Lage der LED zu bestimmen. Anhand der gemessenen Daten wird die Bohrung durchgeführt. Allerdings werden nicht ausschließlich LEDs als Bezugspunkt für Bohrungen genutzt. Mittlerweile lassen sich Löcher in Abhängigkeit von synthetischen Fiducial-Marken, geometrischen Formen oder Chips herstellen. So ist es möglich, alle Toleranzen zu kompensieren, die während der Fertigung entstanden sind. Die Option Optodrilling kann in Inline- und Offline-Nutzentrenner integ-riert werden.