Der Nutzentrenner verfügt über smarte Schnittstellen, dank derer sich Module wie das Greiferwechselsystem ohne Programmieraufwand integrieren lassen. Die Steuerung übernimmt die Parameter des Moduls und passt die Rüst-, Prüf- und Produktionsabläufe der Anlage entsprechend an.

Solider Maschinenbau, fundierte Prozesserfahrung und eine umfassende Nutzentrennkompetenz kennzeichnen das Divisio Portfolio.

Solider Maschinenbau, fundierte Prozesserfahrung und eine umfassende Nutzentrennkompetenz kennzeichnen das Divisio Portfolio. Asys

Der Nutzentrenner unterstützt „Predictive Maintenance“ und erreicht so eine maximale Verfügbarkeit. Das bedeutet, die Wartung wird dem Maschinenzustand angepasst, um unnötige Unterbrechungen während des Betriebs zu vermeiden. So lassen sich 20,5 Schichten pro Woche produzieren. Dank intelligenter und vernetzter Sensorik innerhalb der Anlage ist eine umfangreiche Prozesskontrolle und -steuerung möglich. Daten werden laufend gesammelt und ausgewertet, um eine ständige Prozessoptimierung zu ermöglichen. Die einfache Wartung und Bedienung sowie die Kombination mit einer Palettieranlage und autonomen Transportrobotern komplettieren das Konzept.

productronica 2019: Halle A3, Stand 277