Halbleiterhersteller NXP: Die Aktionäre stimmten nun der Übernahme durch Qualcomm zu.

Halbleiterhersteller NXP: Die Aktionäre stimmten nun der Übernahme durch Qualcomm zu. NXP

Insgesamt ist die Übernahme, der die NXP-Aktionäre nun auf einer außerordentlichen Versammlung am 27. Januar zustimmten, von NXP durch Qualcomm 47 Milliarden US-Dollar wert. Dieses Volumen ergibt sich daraus, dass der US-Konzern dem niederländischen Halbleiterhersteller je Aktie 110 Dollar zahlen wird. Es ist vorgesehen, die bereits seit Oktober 2016 geplante Akquise bis Jahresende 2017 abzuschließen. Nach Angaben des Analysehauses IHS ist Qualcomm in Sachen Umsatz weltweit die Nummer drei, NXP belegt den siebten Platz. Der Merger reiht sich ein in eine Übernahmewelle in der Halbleiterbranche, die den harten Marktbedingungen in diesem Umfeld geschuldet ist.