Die daraus entstehenden Herausforderungen lassen sich in 4 Gruppen einteilen:

  • Flexibilität: Die Konzeption von Fertigungsstätten in dezentralen, modularen Einheiten („Automationszellen“) zur Flexibilisierung von Kapazitäten und Produkteigenschaften
  • Konnektivität: Die Anbindung von Produktionslinien an die Cloud unter korrekter Behandlung kritischer Echtzeitdaten sowie unter Sicherstellung der notwendigen Bandbreite für Anwendungen mit starkem Datenverkehr (z. B. Bildverarbeitungssysteme)
  • Funktionale Sicherheit: Bessere Verfügbarkeit, Effizienz und Geschwindigkeit darf kein höheres Risiko für Bedienpersonal und Maschinen nach sich ziehen
  • Schutzmaßnahmen: Da die Fertigung immer stärker vernetzt und dezentralisiert wird, wird sie auch anfälliger für:
    1. Physikalische Angriffe—weitläufiger verteilte Systeme bieten mehr Gelegenheit zum Zugriff auf Komponenten (z.B. für Eindringlinge mit einem USB-Stick)
    2. Remote-Angriffe—Da alle Geräte an die Cloud angebunden sind, bietet sich eine größere Angriffsfläche für Hacker

Von Embedded-Hardware bis hin zu Softwarelösungen – das Know-how und der Innovationsgeist von NXP werden diesen Herausforderungen gerecht und helfen Ihnen, die höchsten Erwartungen der Industrie 4.0- und industriellen IoT-Märkte zu erfüllen. In der Regel sind unsere Lösungen für unsere Kunden nach Markteinführung mindestens 15 Jahre lang erhältlich.

Crossover NXP

Wir sorgen für die Sicherheit von Kommunikation und Industrieanwendungen auf jeder Ebene der Industrieautomation:

  • Fertigung: Moderne Produktionslinien sind komplexe Systeme, die dank Echtzeitverarbeitung und deterministischer Kommunikation eine perfekte Synchronisation erreichen.
  • Logistik: Neue Fabrikgenerationen verteilen die fertigen Produkte mittels intelligenter Logistiksysteme, die Warenfluss, Lagerung und Versand semi-autonom organisieren und umsetzen.
  • Operatives Management:Das Management von Fertigungsstätten auf der ganzen Welt erfordert Systeme, die mit sicheren Verbindungen zur Überwachung der Logistik und der Fertigungsabläufe ausgestattet sind.
  • Edge-to-Cloud: Die Cloud macht den Weg frei für innovative Lösungen in Industrieanlagen. Informationen aus allen Ebenen der Industrieautomation müssen dabei sicher vom Gateway in die Cloud übertragen werden.

Schauen Sie sich dazu das On-Demand Webinar an

NXP, Kinetis und Layerscape sind eingetragene Warenzeichen von NXP B.V. Alle anderen Produkt- oder Dienstbezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.  Arm und Cortex sind Marken oder eingetragene Warenzeichen von Arm Limited (oder deren Tochterunternehmen) in den USA oder anderswo. Die entsprechenden Technologien können unter anderem durch Patente, Urheberrechte, Designs und Geschäftsgeheimnisse geschützt sein. Alle Rechte vorbehalten. © 2020 NXP B.V.

Weitere Information