Die Zusammenarbeit von NXP und Harman soll der Entwicklung von Infotainmentsystemen Rechnung tragen, die mit dem Trend zum vernetzten Fahrzeug von sperrigen Geräten zu integrierten, vernetzen Plattformen wurden. Dazu soll die bereits 15 Jahre andauernde Kooperation der beiden Unternehmen in Sachen Fahrzeuginnenraum ausgedehnt werden.

NXP und Harman planen ihre bereits bestehende Kooperation zu erweitern.

NXP und Harman planen ihre bereits bestehende Kooperation zu erweitern. NXP

Erweiterungen sind beispielsweise für Tuner, digitale Signalprozessoren, Verstärker oder applikationsspezifische Prozessoren für Infotainment-Systeme geplant. Harman, einer der größten Abnehmer von NXPs Infotainment-bezogenen Technologien, soll künftig zusammen mit dem Halbleiterhersteller im Vorfeld der Entwicklung technische Produktspezifikationen ermitteln oder Prototypen in einem frühen Stadium austauschen. Auch die gemeinsame Arbeit an Fahrzeugkonzepten mit Projektpartnern wie in der Vergangenheit etwa mit Rinspeed soll auch künftig eine Rolle spielen.