Alfred Vollmer

Chefredaktion

E-Mail-Adresse: alfred.vollmer@huethig.de
Telefonnummer: +49 8191 125-206

Alfred Vollmer interessiert sich nicht nur für Technik per se in vielen Facetten und Einzelheiten sondern auch dafür, wie sich diese Technik im wirtschaftlich-gesellschaftlichen Rahmen sinnvoll anwenden, umsetzen und nutzen lässt. Der Dipl.-Ing. hat bereits während des Studiums der Elektrotechnik sein Fable fürs Schreiben entdeckt und ist mit über 30 Jahren Branchenerfahrung ein bestens vernetztes Urgestein der europäischen (Automobil-)Elektronik-Fachpresse. Er fragt gerne detailliert nach und lässt dabei auch die ökologischen Aspekte nicht aus. Mit vielen seiner (Elektrotechnik-)Prognosen lag er richtig, aber manchmal sorgten auch sehr spezifische Marktmechanismen dafür, dass es ganz anders kam… Privat fasziniert ihn die Technik zwar auch ständig, aber in der Freizeit weiß er die Alpennähe seines Wohnorts sehr wohl zu schätzen.

Aktualisiert: 02. Feb. 2023 | 08:35 Uhr
Das stillgelegte Kohlekraftwerk im saarländischen Ensdorf mit einer Animation der geplanten 200-Millimeter-Siliziumkarbid-Halbleiterfabrik von Wolfspeed und ZF.
Kommentar von Chefredakteur Alfred Vollmer

Update: ZF und Wolfspeed bestätigen Bau von SiC-Fab im Saarland

Die ganze Automobil-Branche spekulierte über eine gemeinsame SiC-Fertigung von ZF und Wolfspeed. Jetzt bestätigten die beiden Unternehmen den Bau einer 200-mm-Halbleiter-Fab im Saarland. Entstehen soll auch ein Forschungszentrum. Die Details hier.Weiterlesen...

06. Jan. 2023 | 04:07 Uhr
Das Radar-SoC-Board (rechts) enthält das Einchip-Radar-SoC SAF85xx, das Power-Management und die Datenanbindung; links ist ein passendes Patch-Antennen-Board mit vier Transmittern und vier Empfängern zu sehen.
Von Multi-Chip zu Einchip-RFCMOS-Radar

NXP stellt auf der CES eine 28-nm-Einchip-Radar-Lösung vor

Mit SAF85xx hat NXP die weltweit erste Einchip-Lösung für Radar-Sensoren auf den Markt gebracht, die besonders kleine, hochauflösende Radarsysteme mit geringer Verlustleistung ermöglicht.Weiterlesen...

05. Jan. 2023 | 09:02 Uhr
Eindrücke von der CES 2023
Wearables, ein Gehirnband und ein Sensor für Früchte

Das sind die Highlights und Skurrilitäten der CES 2023

Auch in diesem Jahr besucht die Redaktion die Messe CES in Las Vegas. Wir stellen Ihnen skurrile und nützliche Neuheiten im Elektronik-Bereich vor und vermitteln einen Eindruck vom Messegeschehen.Weiterlesen...

22. Nov. 2022 | 16:00 Uhr
Die KI fusioniert die Daten der Weißlicht und IR-Sensoren zu einem Bild und führt die Objekterkennung durch.
Objekterkennung per KI und hochkompakter (IR-)Lichtquelle

Kfz-Nachtsichtsystem fusioniert IR- und RGB-Kamera per KI

Aus einem einzigen SMD-Bauelement mit GaN-Laser erzeugt das Nachtsichtsystem sowohl weißes Licht als auch IR-Licht und wertet es mit einem KI-System aus. Dieses fusionierte Bild verbessert die Objekterkennung bei schlechter Sicht bzw. Dunkelheit.Weiterlesen...

02. Nov. 2022 | 09:37 Uhr
typische Netzwerktopologie eines ADXpress-Systems im Auto
Was bringt die neue Architektur für die GBit-Datenübertragung im Auto

Kommentar: ADXpress – der neue Standard?

Auf der electronica 2022 wird Inova Semiconductors seine neue Architektur für die GBit-Datenübertragung im Auto ADXpress vorstellen. Chefredakteur Alfred Vollmer gibt in seinem Kommentar Hintergrundinfos und erzählt die Geschichte der Technologie.Weiterlesen...

31. Okt. 2022 | 16:30 Uhr
Interview mit Robin Schubert, CEO von Baselabs und AUTOMOBIL-ELEKTRONIK-Chefredakteur Alfred Vollmer
Interview mit Robin Schubert, CEO von Baselabs

Sensordatenfusion: der Schlüssel für die gute Nutzung von KI

AUTOMOBIL-ELEKTRONIK sprach mit Robin Schubert, CEO von Baselabs über Sensordatenfusion als Produkt und alles, was dazu gehört: von Safety über Cloud-Anbindung, V2X, GNSS, Radar, Lidar und Kamera bis KI, Big Data und den Weg zum autonomen Fahren.Weiterlesen...

02. Nov. 2022 | 13:34 Uhr
Hände halten ein Smartphone, das gerade ein Foto macht
Scalability and simplification as the key to success

Why smartphones are a role model for operating systems in cars

When it comes to operating systems, the automotive industry struggles to find common ground even though experts consider the scalability of a platform to be an important pillar for its commercial success, and scalability requires uniform approaches.Weiterlesen...

20. Okt. 2022 | 17:40 Uhr
Nicht nur Bosch-Geschäftsführer Dr. Makus Heyn hob das große Narrativ von The Autonomous hervor: „Kein Unternehmen schafft es allein!“
Aufruf zur Kooperation

The Autonomous: Autonomes Fahren gelingt nur gemeinsam

Das automatisierte oder gar autonome Fahren lässt sich schwieriger umsetzen als ursprünglich geplant. Woran liegt das, und wie gelingt die Umsetzung? Die Initiative The Autonomous will die Zusammenarbeit quer durch die Zulieferkette vorantreiben.Weiterlesen...

19. Okt. 2022 | 10:30 Uhr
Software-defined Vehicle und Middleware sowie das passende Betriebssystem finden Definition Beim Vehicle OS, manchmal auch Betriebssystem genant, handelt es sich um ein ganzheitliches Ökosystem für Automotive-Software.
Interview mit Dr. Günther Heling, Leiter Embedded Software und Systeme bei Vector

Das Vehicle OS als ein Enabler für das Software Defined Vehicle

Was bedeutet eigentlich Software-defined Vehicle, SDV, und welche Rolle spielt das Vehicle OS genannte Betriebssystem? Welche Rolle spielt die Middleware? Warum ist gerade jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Vereinheitlichung dieser Software?Weiterlesen...

11. Okt. 2022 | 16:26 Uhr
Hände halten ein Smartphone, das gerade ein Foto macht
Skalierbarkeit und Vereinfachung als Schlüssel zum Erfolg

Warum Smartphones ein Vorbild für Betriebssysteme im Auto sind

Bei Betriebssystemen kommt die Autoindustrie nur mühsam auf einen Nenner. Dabei gilt die Skalierbarkeit einer Plattform als Pfeiler für den wirtschaftlichen Erfolg – und Skalierbarkeit setzt einheitliche Ansätze voraus. Vorbilder dafür gibt es schon.Weiterlesen...