AVI-System VT-M121

AVI-System VT-M121 Omron

IoT-Lösung für die SMT-Bestückung

IoT-Lösung für die SMT-Bestückung Omron

Ziel ist es, Restrisiken in Anwendungen wie etwa unbemannten Fahrzeugen, e-Mobility oder künstlicher Intelligenz auszuschließen. Um eine vollständige Inspektion zu gewährleisten, dürfen sich auch die Taktzeiten der Fertigungsprozesse aufgrund der Inspektion nicht negativ verändern.

Omron hat AOI-, SPI- und AXI-Systeme entwickelt, die diese Vorgaben erfüllen sollen. Dazu gehört das 3D-SPI VP-9000 mit einer Umschaltfunktion für mehrere optische Auflösungen. So lässt sich sowohl zwei- als auch dreidimensional inspizieren. Dagegen stellt das AVI-System VT-M121 für eine industrieweite 2D-Maßkontrolle und visuelle Inspektion Kratzer und Risse auf Produkten fest.

Aufgrund des eingebauten FH-Vision-Systems erkennt das Inspektionssystem auch Fehler mit geringen Farbunterschieden. Die Software Q-upAuto vergleicht und analysiert die Daten der Inspektionssysteme sowie die Produktionsdaten aus allen vorgelagerten Fertigungsschritten und warnt in Echtzeit vor Fehlern oder Abweichungen.

Productronica 2019: Halle A2, Stand 331