Der Produkt-Konfigurator funktioniert ähnlich bequem wie die bereits bekannten Fahrzeug-Konfiguratoren der Automobilhersteller. In logisch aufgebauten Abfragestufen werden alle gewünschten oder applikationsrelevanten Parameter abgefragt und verarbeitet. Im ersten Schritt wählt der Kunde das Produktformat. Dabei kann er zwischen den verschiedensten Formen, also von Barren und Blöcken bis hin zum Draht wählen.

Im zweiten Schritt erfolgt die Auswahl der Bestandteile der Legierung. Mittels Konfigurationsregeln werden nicht mögliche Kombinationen automatisch ausgeschlossen. Anschließend wird die Formatangabe weiter verfeinert. So kann zum Beispiel bei der Auswahl des Drahtes der Durchmesser bestimmt, das benötigte Flussmittel, die Füllmenge oder die Spulengeometrie und -farbe definiert werden. Die ausgewählten Produktkonfigurationsdaten werden zum Abschluss der Konfiguration kumuliert und dann als Anfrage abgeschickt. Je nach Wunsch des Absenders wird eine technische Beratung angeboten oder ein offizielles Angebot erarbeitet.

Der Produkt-Konfigurator funktioniert ähnlich bequem wie die bereits bekannten Fahrzeug-Konfiguratoren der Automobilhersteller.

Der Online-Konfigurator für Lötlegierungen unterstützt Kunden bei der Produktauswahl auch auf digitalem Weg. Feinhütte

„Unser Konfigurator ist sehr detailliert und stellt einen großen Auszug unseres Produktportfolios dar, welches wir als Zinn- und Bleihütte abbilden. Sollten Kunden bei der Zusammensetzung der Legierungen unsicher sein, stehen wir natürlich mit Rat und Tat zur Seite und helfen unseren Kunden, die richtige Lösung zu finden“, erklärt Tobias Patzig, Prokurist von Feinhütte Halsbrücke. Dies gilt auch bei Speziallegierungen, die über den Konfigurator nicht abgebildet werden, aber im eigenen Werk hergestellt werden. Eine exakte Kontrolle der jeweiligen chemischen Materialzusammensetzung liefern dabei kontinuierliche Materialanalysen, die in den werkseignen Laboren erstellt werden und somit die garantieren Zusammensetzung gemäß der zugrundeliegenden Materialspezifikation sicherstellen. Die durchgeführten Fertigungs- und Kontrollanalysen schaffen somit die geforderten Sicherheiten, um Störungen und Fehlern vorzubeugen.