Bei der Eröffnung der Niederlassung in Soest, NRW, war auch der preisgekrönte Gecko-Greifer zu sehen, der auf der diesjährigen Hannover Messe mit dem Robotics Award ausgezeichnet wurde.

Bei der Eröffnung der Niederlassung in Soest, NRW, war auch der preisgekrönte Gecko-Greifer zu sehen, der auf der diesjährigen Hannover Messe mit dem Robotics Award ausgezeichnet wurde. OnRobot

Bis Ende des Jahres werden neun OnRobot-Mitarbeiter in der neuen Niederlassung arbeiten. Ein Raum bietet dort Platz für Schulungen sowie den Austausch mit Kunden und Partnern, ein Schauraum zeigt Produkte und Anwendungen. „Unsere Greifer und Sensoren zeichnen sich durch einen besonders schnellen Return-on-Investment aus“, erklärt Björn Milsch, General Manager DACH & Benelux. „Damit haben Unternehmen die Anschaffungskosten schnell wieder eingespielt. So wird es auch für kleinere Unternehmen erschwinglich, die eigenen Produktionsprozesse zu automatisieren.“

Nach den Worten des CEO Enrico Krog Iversen plant das Unternehmen, sein Angebot an Robotik-Zubehör „innerhalb des nächsten Jahres um 40 bis 50 Produkte zu erweitern“. „Vor diesem Hintergrund sind für uns auch weitere Unternehmens-Akquisitionen denkbar“, erklärte Iversen weiter.

OnRobot entstand im Juni 2018 aus der Fusion von drei Unternehmen im Bereich Robotergreifwerkzeuge: aus OnRobot, Perception Robotics aus den USA und OptoForce aus Ungarn. Das Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 160 Mitarbeiter.

Veranstaltung ‚Roboter in der Verpackungsindustrie‘

Die Veranstaltung richtet sich primär an Betreiber aus der verpackenden Industrie, Verpackungsmaschinenbauer sowie Hersteller von Roboterlösungen und Komponenten und dient als Plattform zum Austausch zwischen Anwendern und Lösungsanbietern. Hüthig

Die Veranstaltung richtet sich primär an Betreiber aus der verpackenden Industrie, Verpackungsmaschinenbauer sowie Hersteller von Roboterlösungen und Komponenten und dient als Plattform zum Austausch zwischen Anwendern und Lösungsanbietern. Hüthig

Roboter kommen mittlerweile in faktisch jedem Bereich des Verpackungsprozesses zum Einsatz. Und das gilt schon lange nicht mehr nur für Hochlohnländer in Europa, die ihre Wettbewerbsfähigkeit durch erhöhte Automatisierung sichern wollen, sondern auch für Emerging Markets wie Indien und China, die aufgrund einer schwer planbarer Personalfluktuation auf Roboter in der Produktion angewiesen sind.

Zusammen mit den Kollegen des Verpackungstitels neue verpackung veranstaltet die IEE darum am 30. Oktober 2019 in München die Praxistagung „Roboter in der Verpackungsindustrie“. Die Veranstaltung gibt einen Überblick zum bereits technisch Möglichen in Form von Best-Practices sowie einen Ausblick in die (nicht allzu ferne) Zukunft. Begleitet beziehungsweise ergänzt wird die Veranstaltung durch eine kleine Fachausstellung.

Weitere Informationen, natürlich inklusive der Möglichkeit zur Anmeldung, finden Sie unter www.verpackungsroboter.com.