Über Zeit und Temperatur hinweg soll die Offset-Drift nahe Null liegen.
Die hochohmigen Eingänge weisen einen Gleichtaktbereich von 100 mV außerhalb beider Speisespannungen auf, während der Rail-to-Rail-Ausgang bis auf 100mV an die Speisespannungen heranreicht.
Zur Stromversorgung können unipolare oder bipolare Spannungen von 1,8 V bis 5,5 V verwendet werden.
Als Gehäuse dienen SC70, SOT 23-5 bzw. SO-8 oder in der Dual-Version OPA2333 ein DFN bzw. SO-8.
Alle Versionen sind für einen Betriebstemperaturbereich von -40 bis +125° C zugelassen.


ei0406