Listenpreis des Opel Ampera: ab 42.900 Euro   (Foto: Opel)

Listenpreis des Opel Ampera: ab 42.900 Euro (Foto: Opel)

Obwohl Opel noch keinen Liefertermin für den rein elektrisch angetriebenen Ampera (das europäische Pendant zum Chevrolet Volt) nennt, nimmt das Unternehmen jetzt Reservierungen an.

Für 150 Euro Reservierungsgebühr können die potenziellen Kunden sich registrieren lassen. Beim Kauf eines Ampera in Deutschland werden diese 150 Euro angerechnet, wenn der Kaufvertrag binnen 45 Tagen nach Zusendung einer Reservierungsnummer abgeschlossen wird; bei einem jederzeit möglichen Rücktritt von der Reservierung verfällt der Reservierungsbetrag.Der Ampera soll ab 42.900 Euro erhältlich sein.

Besonders interessant ist folgender Passus im Reservierungsvertrag: „Bitte haben Sie Verständnis, dass die Reservierung keine Zusicherungen hinsichtlich der Lieferzeit eines neuen Opel Ampera beinhalten oder der Wahl eines bestimmten Vertriebspartners sein kann, und dass finale Serien- und Sonderausstattungen zum Verkaufsstart bekannt gegeben werden.“ Opel hält sich dabei alle Optionen offen, wie der letzte Teil der Reservierungsvereinbarung zeigt: „Falls Sie innerhalb von einem Jahr ab Datum der Übermittlung dieser Reservierung an Opel keine Information über die Bestellmöglichkeit erhalten, wird Ihnen die Reservierungsgebühr erstattet.“ (av)