Im Mini-Flat-Gehäuse bieten sie erhebliche Platzersparnis auf der Leiterplatte, auch verglichen mit den NEC-Kopplern der PS28-Serie, die in einem SSOP geliefert werden. Beide, sowohl das SSOP als auch das Mini-Flat haben einen Pin-Abstand von 1,27 mm.


Beim Mini-Flat-Gehäuse sind die Pins allerdings sehr nah am Gehäuse angebracht, wodurch 30 Prozent Platz gespart werden. Die Abmessungen betragen bei einer Höhe von 2,1 mm nur 2,5 mm x 4,6 mm. Die Optokoppler verfügen über eine Isolations-Spannung von 2500 V und einer internen Isolationstrennung von 0,4 mm.


Sie erfüllen damit alle Anforderungen der BS/EN60950- und IEC950-Norm. Es gibt 4 Versionen mit AC-oder DC-Eingang und mit Transistor- oder Darlington-Ausgang sowie für verschiedene Kollektorspannungen (40/120/350V).