Der GreenChip PC-Chipsatz von NXP Semiconductors hat die 80 PLUS Gold Zertifizierung für ein Referenzdesign nach Maßgabe von Ecos Consulting und des 80 PLUS Program erhalten. Mit einem Wirkungsgrad von deutlich über 90% handelt es sich hier um die erste Referenzlösung für ein Desktop-PC-Netzteil, das die strikten Vorgaben des Gold-Standards einhält und damit der PC-Industrie hilft, ihre Umstellung auf umweltfreundlichere Stromversorgungen zu beschleunigen.

NXP ist das erste Unternehmen, das einen kosteneffektiven und energieeffizienten Chipsatz für PC-Netzteile entwickelt hat, der zudem einfach herzustellen und für die umgehende Einführung in den Consumer-Markt mit seinen großen Stückzahlen bereit ist. Desktop-PCs, die mit der neuen GreenChip PC-Lösung von NXP ausgestattet sind, bewirken im Vergleich mit durchschnittlichen Desktop-Computern eine Senkung der Energieverluste um bis zu 50%. Dadurch wird die Installation des GreenChip PC-Chipsatzes deutliche Auswirkungen auf die Leistungsaufnahme haben. Nach Schätzungen von NXP reduzieren sich die CO 2 -Emissionen um umgerechnet 200 Mio. Tonnen, wenn 160 Mio. Desktop-PCs mit 80 PLUS Gold-zertifizierten Netzteilen bestückt werden.

Die GreenChip PC-Chipsatzlösung wurde von NXP so konzipiert, dass sie alle relevanten bereits existierenden und künftigen Industriestandards übertrifft. Der Chipsatz ist bereits verfügbar und wird in Europa, in den USA, in der asiatisch-pazifischen Region sowie in Japan bereits ausgeliefert.