Induktive Safety-Sensoren

Induktive Safety-Sensoren Pepperl+Fuchs

Pepperl+Fuchs: Die Sensoren sind nach Maschinenrichtlinie (EN 13849) Performance Level PLd, Kategorie 2 und SIL2 TÜV-zertifiziert. Anwendungen sind Absicherungen von Maschinen und Anlagenteilen sowie sichere Positionserfassung in diesem Umfeld. Induktive Sensoren mit erhöhtem Temperaturbereich sowie erhöhter EMV-Festigkeit und E1-Zulassung für den Einsatz mobiler Maschinen und Fahrzeuge in sicherheitskritischen Bereichen runden das Portfolio ab. Diese Sicherheits-Näherungsschalter erfordern kein spezielles codiertes Target und lassen sich so mit Standard-Metallbetätigern einsetzen. Außerdem besitzen die Sensoren keine Blindzone, die Montage erfordert deshalb keine zusätzliche Justage. Zum Anschluss an ein Sicherheitsmodul oder eine entsprechende Steuerung sind standardisierte OSSD-Ausgänge für Signal und Diagnose vorhanden.