Pepperl+Fuchs North America gab heute den Abschluss eines Partnerschaftsvertrages mit GE Fanuc Automation bekannt. GE Fanuc ist ein Geschäftsbereich von GE Industrial. Die Vereinbarung umfasst die Lieferung von Schnittstellen-Komponenten für industrielle Automatisierungssysteme, insbesondere zur Profibus-gestützten Signalübertragung und digitalen Feldbus-Kommunikation. Komponenten von Pepperl+Fuchs werden in das Prozessleitsystem von GE Fanuc zur Steuerung von hybriden und kontinuierlichen Prozessen eingesetzt. GE Fanuc erhofft sich von der Zusammenarbeit die Möglichkeit, im Bereich der Feldbus-Kommunikation besser auf spezifische Kundenwünsche eingehen zu können.