HBM: Die Kraftmesskette CMC besteht aus einem piezoelektrischen Kraftaufnehmer, einem Aufnehmeranschlusskabel und einem Ladungsverstärker. Das komplett kalibrierte System deckt Nennkräfte in den Bereichen 5, 20, 50, 70 und 120 kN ab. Als Ausgangssignal liefert der Ladungsverstärker eine analoge Gleichspannung von ±10 V. Die Versorgungsspannung, die Messbereichs-Umschaltung und der Reset-Eingang des Ladungsverstärkers sind galvanisch getrennt und somit von Masseschleifen entkoppelt. Charakteristisch sind die für jede Messkette individuell kalibrierten Messbereiche von 100 und 20 % der Nennkraft. Mit einer „Zoom-Funktion“ lassen sich prozesskritische Abschnitte fokussieren und somit noch genauer überwachen. Zusammen mit dem optionalen Prozesskontroller MP85A FASTpress entsteht eine Komplettlösung für Anwendungen, die geringe Einbaumaße und hohe Steifigkeit fordern. (pe)

 

434iee0508