Bonfiglioli: Die Planetengetriebe der Reihe 300 gibt es nun mit Lüfterkühlung, wodurch sich z. B. die thermische Nennleistung je nach Baugröße bis um das Doppelte erhöht. Bei der Getriebegröße 206L2 steigt die Nennleistung von 18 auf über 40 kW, bei den größeren 315L2 von 60 auf 95 kW, was selbst bei einem vorgeschalteten Winkelgetriebe Wirkung zeigt. Außerdem gibt es weitere Baugröße der Reihe. So ist Typ 304 zwar beinahe identisch mit Baugröße 303, auf der Abtriebsseite arbeiten jedoch vier statt drei Planetenräder. Durch die Modifikation ist das Abtriebsmoment um rund 40 % gestiegen. Im höheren Leistungsbereich gibt es nuen die Baureihe 314 mit einem Drehmoment von 75000 Nm. Mit ihr wurde eine optimierte Zahngeometrie eingeführt, die auch die Größen 315 und 316 betrifft. (as)

SPS: Halle 4, Stand 346 

701iee1107