Platiscan arbeitet durch spezielle Software-Algorithmen ähnlich wie eine manuelle Sichtprüfung und kann innerhalb kurzer Zeit sehr viele Stecker auf fehlende, verbogene oder beschädigte Pins überprüfen. Zudem kann kontrolliert werden, ob die Stecker-Codierung an der richtigen Stelle ist, und ob zusätzliche Komponenten korrekt bestückt sind.

Platiscan ist als eigenständige Teststation erhältlich, die kleine Kamera lässt sich aber auch problemlos direkt in einen Testadapter integrieren.

Platiscan ist als eigenständige Teststation erhältlich, die kleine Kamera lässt sich aber auch problemlos direkt in einen Testadapter integrieren. Amarant-Software

Das von einer hochauflösenden Kamera aufgenommene Bild wird mit speziellen Algorithmen analysiert. Erkannte Fehler zeigt das System entweder graphisch auf dem Bildschirm an oder fasst diese in einem Fehlerreport zusammen. Je nach Anforderung stehen unterschiedliche Kameras mit Auflösungen von 0,3 bis 18 MPixel zur Auswahl.

Platiscan erlaubt eine schnelle optische Inspektion von einzelnen Steckverbindern oder ganzen Backplanes. Fehlende, verbogene oder beschädigte Steckerpins werden auf dem Bildschirm rot markiert bzw. im Fehlerbericht aufgelistet.

Platiscan erlaubt eine schnelle optische Inspektion von einzelnen Steckverbindern oder ganzen Backplanes. Fehlende, verbogene oder beschädigte Steckerpins werden auf dem Bildschirm rot markiert bzw. im Fehlerbericht aufgelistet. Amarant-Software

Für große Testobjekte, wie etwa komplette Backplanes, lassen sich mehrere Platiscan-Module kaskadieren. Die Standardversion eignet sich für Baugruppen bis zu einer Größe von 590 mm x 530 mm. Das Testsystem ist modular aufgebaut und in verschiedenen Konfigurationen und für unterschiedliche Anwendungsbereiche erhältlich. Neben der Überprüfung von Steckerpins ist auch ein Test von LEDs, Displays oder der Bestückung von Baugruppen möglich. Aufgrund der schnellen Auswertung lassen sich laut Hersteller sehr viele Pins oder LEDs innerhalb kurzer Zeit überprüfen.

Mit dem Platiscan-Connector-Test ist es möglich, eine schnelle optische Inspektion von einzelnen Steckverbindern auf elektronischen Baugruppen und ganzen Steckergruppen auf Backplanes durchzuführen.

Mit dem Platiscan-Connector-Test ist es möglich, eine schnelle optische Inspektion von einzelnen Steckverbindern auf elektronischen Baugruppen und ganzen Steckergruppen auf Backplanes durchzuführen. Amarant-Software

Die Testzeit pro Pin liegt bei etwa 8 bis 16 ms. Hervorzuheben ist die einfache Bedienung und die schnelle Erstellung von Testprogrammen. Zudem ist es als eigenständiges System direkt in einen Testadapter integriert oder in einer vollautomatischen Inline-Fertigungslinie einsetzbar.

SMT Hybrid Packaging 2018: Halle 4A, Stand 139 (bei ATX Hardware)