PTC: Vumark ist ein adaptierbarer visueller Code, der sich auf jedem Produkt oder jeder Maschine anbringen lässt und drauf hinweist, dass eine erweiterte Realität zur Verfügung steht, etwa schrittweise Anweisungen für Zusammenbau, Nutzung, Reparatur oder Kontrolle. Entwicklern steht mit der Softwareplattform eine ausgereifte Bilderkennungstechnologie zur Verfügung, die die präzise 3D-Position bestimmter Objekte im Kamerabereich ermittelt. Anhand dieser Positionsangaben lassen sich AR-Inhalte erstellen, die mit dem Objekt verknüpft sind. Außerdem unterstützt die Engine jetzt auch die Universal Windows Platform (UWP), sodass Unity-Entwickler bestehende Projekte für Hololens und Tablets wie Surface Pro 4 und Surface Book erweitern können. Und mit dem Visual Studio lassen sich bestehende UWP-Applikationen mit AR-Funktionen anreichern. Vuforia unterstützt ein aktives Netzwerk von derzeit über 250.000 registrierten Entwicklern und mehr als 30.000 in Entwicklung befindlichen Projekten.