Mit dem Mirob 300 von MPH ist es gelungen, durch ein völlig neues Antriebskonzept eine Plattform zu bilden, die die Lücke zwischen aufwändigen und teuren Robotern und einfachen Lineartischen schließen soll. Durch die besondere Unterflur-Bauweise, die auch Einsätze im Reinraum Klasse 100 zulässt, und spezielle Motorsteuerungen, werden sehr schnelle Bewegungsabläufe bis 500 mm/s und eine Positioniergenauigkeit bis in den Mikrometer-Bereich ermöglicht. Da alle Bewegungsprozesse direkt auf den Motorsteuerungen hinterlegt werden, sind außer zur Programmierung weder SPS noch PC notwendig. Externe Bewegungsänderungen können jederzeit über digitale Eingänge vorgenommen werden. Durch die Vielfalt der Anbringungsmöglichkeit von unterschiedlichsten Applikationslösungen ist das System vielseitig anwendbar. Dabei können bis zu 12 Arme auf eine Länge bis zu 1 200 mm angebracht werden. Jedoch auch Platz sparende Lösungen mit 2 Armen auf nur 400 mm Verfahrweg sind möglich. Jeder Mirob kann individuell angepasst und die Zu- und Abführung der zu bearbeitenden oder prüfenden Teile spezielle gelöst werden – egal ob für Standalone- oder Inline-Lösungen.

Fax +49/71 21/3 84 30 22