Installationslösung Safety Fieldbox Schmersal

Installationslösung Safety Fieldbox Schmersal

Schmersal: Dazu gehören etwa elektromechanische und elektronische Sicherheitszuhaltungen, Schalter, Sensoren, Lichtvorhänge und Bedienfelder. Die Sicherheitssignale der angeschlossenen Geräte gehen zur Auswertung über die Profinet/Profisafe-Schnittstelle an eine Sicherheitssteuerung. Die Kommunikation auf Basis von Profisafe ist gegen Veränderungen, Übertragungsfehler, Änderungen in der Telegrammreihenfolge usw. gesichert. Die parallele Übertragung der Sicherheitssignale ermöglicht die freie Verknüpfung der Sicherheitsschaltgeräte in der F-Steuerung. Zudem lassen sich die Geräteanschlüsse der Feldbox für den Anschluss unterschiedlicher Geräte konfigurieren. Alle Anschlüsse sind mit einem selbstrückstellenden Sicherungselement für den Leitungsschutz ausgestattet. Nach dem Beseitigen der Überlast an einem Anschluss stellt sich das Sicherungselement nach einer kurzen Abkühlphase von selbst zurück.

SPS IPC Drives 2018: Halle 9, Stand 460