“Point of Load”-DC/DC Wandler

Die nicht isolierte 25 Watt DC/DC Wandler Serie APC 08 wurde speziell entwickelt für “Distributed Power” Applikationen mit Point of Load Wandlern, d. h. Spannungsaufbereitung so nah als möglich am IC ? üblicherweise DSPs und ASICs. Mit dem weiten Eingangsspannungsbereich von 1,8 bis 13 VDC und programmierbaren Ausgangsspannungen von 0,9, 1,2, 1,5, 1,8, 2,5 und 3,3 VDC bei einem Strom von 8 A wird jede Änderung der Lastbedingungen ohne großen Aufwand beherrschbar. Die Wandler mit einem Wirkungsgrad bis 90 Prozent sind in einem open Frame Standardpackage (0,35″ x 1,3″ x 0,33″) untergebracht und können bei Temperaturen von -40 bis +85 °C betrieben werden.
Ein Enable Eingang ist Standard, als Optionen werden eine Trimfunktion, Power Good Signal und ein aktive Stromaufteilung bei Parallelschaltung angeboten. Regelung bis Null Last, Begrenzung von Überspannungen, strömen und -temperaturen sind ebenfalls Standard. Die Wandler erfüllen die Vorschriften für leitungsgebunde EMV nach ETS300-386-1, für abgestrahlte Störungen wird FCC Klasse A erfüllt, die MTBF liegt über 1 Mio. Stunden.

Fortec
Tel. (01) 867 34 92-0
j.hanisch@fortec.at
http://www.fortec.at