SensorDynamics: Aus mobiler Sensoreinheit und Empfänger besteht dieses drahtlose inertiale Messsystem. In den dabei verwendeten Kombosensoren sowie Hf- und Lf-Bausteinen sind jeweils Drehraten- und Beschleunigungssensoren sowie Signalverarbeitung integriert. Eine Besonderheit sind die Lf-Schaltkreise SD330 und SD332, die ein Aufwecken der mobilen Einheit per 21-kHz-Signal ermöglichen. Optional erhältliche Sendespulen erlauben eine Lokalisierung des Moduls auf eine Entfernung von bis zu 7m. Das System bietet einen kalibrierten Messbereich von ±300°/s für Drehrate sowie von ±2g für Beschleunigung.

464iee1110